Am Pfingstwochenende waren wir mit ca. 25 Leuten auf dem Pfingstlager von pfadfindennrw in Mühlheim an der Ruhr. Gestartet sind wir am Freitag um 16 Uhr mit dem Zug. Am Lagergrund angekommen haben wir die Zelte aufgebaut und lecker gegessen. Am Samstag und Sonntag wurden wir dann in Gruppen eingeteilt und haben durch Gelände spiele Rohstoffe erworben, die wir anschließend auch verteidigten. Zudem haben wir Rasseln und trommeln gebaut und diese bemalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.