Heute brach nach langer Zeit auch aus unserem Stamm eine Fahrtengruppe aus den Sippen Platicerium und Fuchsia auf um auf neuen Wegen Abenteuer zu erleben in der Kohte zu übernachten und die Eifel in Kluft und Halstuch zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.